Ballonfahrten in ganz Deutschland, auch in Ihrer Nähe! Mit Ihren freundlichen Profis von SUNSHINE BALLOONING Stuttgart – Ulm – Augsburg – München – Chiemsee - Oldenburg - Bremen - Fulda - Aachen - Bodensee - Allgäu

Handbuch für Fahrgäste

Lieber Passagier,

bald starten Sie mit uns ein unvergessliches Abenteuer – eine Ballonfahrt über Ihre Heimat!
Um Fehler schon vor der Fahrt zu vermeiden, gibt es hier ein paar interessante und wichtige Informationen, die zu beachten sind.

Gleich im Voraus:

Auch Höhenangst ist kein Handicap! Im Ballonkorb vergessen Sie Übelkeit und Schwindelgefühl, da keine feste Verbindung zum Erdboden besteht.
Ballonfahren ist ein meditatives, naturnahes Erlebnis, das für Staunen und Entspannung sorgt.

Hinweise für Mitfahrer:

  • Schwangere
    Schwangere dürfen nicht befördert werden. Egal in welchem Stadium sich die Schwangere befindet, der Höhenunterschied muss nicht, kann aber dem Ungeborenen schaden.
  • Kinder
    Nicht nur das Alter (mindestens 6 Jahre), auch die Mindestgröße von 120 cm muss eingehalten werden. Unser Ballonkorb hat eine Höhe von ca. 110cm. Kinder die kleiner sind können nicht über den Korbrand schauen und müssen deshalb noch geduldig warten, bis auch sie freie Sicht haben.
  • Krankheiten
    Sollten etwaige Beschwerden vorliegen wie zum Beispiel: Gelenke, Lunge, Epilepsie, Herz, Schlaganfall, Kreislauf oder Amputationen, nehmen Sie bitte vor Fahrscheinbuchung telefonisch Kontakt mit unserem Büro auf.
  • Übergewicht
    Personen mit starkem Übergewicht sollten vor Fahrscheinbuchung telefonisch Kontakt mit unserem Büro aufnehmen.
  • Rauchen
    Da mit Propangas geheizt wird, herrscht während der gesamten Veranstaltung absolutes Rauchverbot.
  • Alkohol und scharfe Gegenstände
    Während der gesamten Veranstaltung ist das konsumieren von Alkohol verboten. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine spitzen, scharfen und sonstigen gefährlichen Gegenstände mit an Bord genommen werden.
  • Kleidung und sonstiges
    Sie können sich kleiden, wie zu einem Spaziergang. Die Temperatur in der Luft verändert sich nur minimal. Wichtig ist festes Schuhwerk, da sie in einer Wiese starten und landen werden. Bei starker Hitze empfehlen wir eine Kopfbedeckung und Sonnenschutz. Gerne dürfen antialkoholische Getränke mit an Bord genommen werden.
  • Kameras
    Fotos, Filmkameras, Handys,…. dürfen gerne mitgenommen werden. Die Haftung wird nicht übernommen. Insbesondere bei der Landung sollte eine stoßsichere Aufbewahrung gewährleistet sein.

 

Sonstiges:

  • Thermik
    Wie Sie eventuell schon gelesen haben starten wir in den Monaten März bis Oktober ausschließlich zum Sonnenauf- oder untergang. Dies wird nicht von uns bestimmt, sondern liegt an der tagsüber herrschenden Thermik, die eine Gefahr für jede Heißluftballonhülle darstellt. In den Monaten November bis Februar, ist die Kraft der Sonne so gering, dass eine gefahrlose Fahrt auch tagsüber starten kann. Aus diesem Grund werden in der Winterzeit auch Alpenüberquerungen geplant.
  • Wetter und Sicherheit
    Wir geben unser Bestes, um Ihnen ein unvergessliches Abenteuer zu ermöglichen. Dabei geht allerdings die Sicherheit allem vor. Je nach Wetterlage kann es auch dazu kommen, dass Fahrten auf einen anderen Tag oder einen anderen Startplatz verschoben werden müssen. Dabei achten wir strengstens darauf, nicht mehr als 50km vom eigentlich geplanten Ort abzuweichen.
    Die Ballonfahrt wird bei, oder bei Vorhersehbarkeit folgender Ereignisse verschoben oder abgebrochen:
    • Regen und nasser Boden
    • Dunkelheit, Nebel, Dunst, schlechte Sicht
    • Gewitter und Unwetterwarnungen
    • Starker Wind oder auch Windstille
    • Außentemperaturen über 30°

Ablauf Ihrer Ballonfahrt:

  • Terminabsprachen
    Das Datum auf Ihrem Ticket entspricht nicht dem Fahrtdatum, es muss erst ein Termin vereinbart werden. Terminabsprachen zum Ballonfahren sind ausschließlich telefonisch in der Zeit von Mo.-Do. 09-15 Uhr unter der Rufnummer 07348 – 407 460 möglich.
    Telefonische Anmeldungen sind verbindlich.

  • Fahrtzusagen
    Ob wetterbedingt gestartet werden kann erfahren Sie per SMS oder innerhalb der Geschäftszeiten telefonisch im Büro:
    • Sonnenuntergangsfahrten werden am Tag der Fahrt bis spätestens 14 Uhr per SMS zu- oder abgesagt
    • Sonnenaufgangsfahrten werden am Vortag der Fahrt bis spätestens  20 Uhr per SMS zu- oder abgesagt

  • Treffen
    Nach Fahrtzusage treffen Sie sich mit Ihrem Piloten an einem öffentlichen Platz. Die Adresse und Uhrzeit stehen in der SMS des Piloten. Nach einem kurzen kennenlernen fahren Sie mit Ihrem Piloten zur Startwiese. Ihre Autos können am Treffpunkt stehen bleiben.

  • Der Aufbau
    Gemeinsam mit Ihrem Piloten bereiten Sie den Himmelsriesen für Ihr großes Erlebnis vor. Wenn der nun 30 m hohe Ballon aufgebaut ist, ist der Moment gekommen, wo es für die Passagiere gilt zügig einzusteigen, denn der Start zum Abenteuer beginnt JETZT!

  • Die Fahrt
    Schwebend entgleitet der Ballon nun dem Erdboden.
    Um die gewünschte Fahrthöhe zu erreichen wird die warme Luft im Ballon durch den Brenner weiter erhitzt. Sie genießen bei der 60 bis 90 minütigen Ballonfahrt die wundersame Welt des Himmels, wobei allein der Wind das Reiseziel bestimmt. Je nach Windverhältnissen fahren wir in ca. 150 m bis 2000 m Höhe und ca. 10 km bis 40 km weit.

  • Die Landung und Abbau
    Zur Landung sucht sich der Pilot eine geeignete Wiese und öffnet kurz zuvor den Parachute des Ballons. Nun entweicht die warme Luft aus der Hülle und der Ballon schwebt sanft dem Erdboden entgegen. Unten angekommen wird der Ballon wieder ordnungsgemäß verstaut.

  • Taufe und Rücktransport
    Nach der „Arbeit“ das Vergnügen. Mit der traditionellen Adelstaufe und einem Glas Sekt klingt das Event entspannt aus. Als Andenken an ihr persönliches Erlebnis, bekommen Sie von Ihrem Piloten eine individuelle Adelsurkunde. Am Ende der Veranstaltung werden Sie wieder zurück zum Treffpunkt gefahren, wo Ihr Auto geparkt wurde.

 

Und das sollte sich von selbst verstehen:

Die Ballonfahrt soll für jeden Passagier und auch für den Piloten zu einem außergewöhnlichen, einmaligen und unvergesslichen Erlebnis werden. Jeder Passagier trägt mit seiner guten Laune, seinem Teamgeist, aber auch mit seiner Disziplin dazu bei. 

Genießen Sie Ihren persönlichen Glücksmoment! 
Wir freuen uns Ihre Träume in Erfüllung gehen zu lassen